3. Rang am Unihockeyturnier in Thun

 

Am Sonntag, 17. März 2024, stand für die Knabenriege des TV Zweisimmen wieder das alljährliche Unihockeyturnier des Turnverbandes Berner Oberland in Thun auf dem Programm.

Die motivierte Gruppe unter der Leitung von Christoph Buchmann, Jonas Frölke und Fabian Buchs versammelte sich frühmorgens um 06:45 Uhr beim Bahnhof Zweisimmen, um mit dem Zug nach Thun zu fahren. In Thun angekommen, stand der traditionelle Besuch beim Brezelkönig auf dem Programm. Gestärkt ging es weiter zur Turnhalle. Zwei Monate lang haben sich die Jungs mit den Trainern auf dieses Turnier vorbereitet. Trotzdem wussten sie nicht, wie gut sie im Vergleich mit den anderen Mannschaften in ihrer Kategorie waren. Beim Aufwärmen war bei den Jungs eine leichte Anspannung zu spüren. Motiviert und mit vollem Elan starteten sie ins Turnier. Leider konnten sie die beiden ersten Matches nicht siegreich gestalten, da ihnen im Abschluss das Quäntchen Glück fehlte. Im dritten Gruppenspiel drehte sich das Glück auf ihre Seite und die restlichen beiden Gruppenspiele gewannen sie souverän. So qualifizierten sie sich für die Viertelfinals. Im Viertelfinal wartete Meiringen II als Gegner. Mit dem gewonnenen Selbstvertrauen gingen die Jungs konzentriert ins Spiel und konnten schnell in Führung gehen. Diese Führung wurde kontinuierlich ausgebaut und am Schluss gewannen sie mit 10:4. Im Halbfinal wartete die Jugi Lenk als Gegner. Für dieses Halbfinal-Derby musste man die Jungs nicht noch zusätzlich motivieren. Leider konnte man den Elan aus den vorderen Spielen nicht mehr nutzen und sie verloren das Spiel mit 6:2. Trotzdem hatten sie immer noch die Chance aufs Treppchen zu gelangen und zwar im kleinen Final um Platz 3 und 4. Zweisimmen ging schnell mit 2:0 in Führung. Allmendingen II konnte jedoch bald den Anschlusstreffer erzielen. Es wurde spannend und kurz vor Schluss erzielten sie noch den Ausgleichstreffer. Im Penaltyschiessen behielten unsere Jungs die Nerven und schlugen Allmendingen II mit 3:2. Zweisimmen erreichte den tollen 3. Rang! Nach der Siegerehrung gingen wir, so wie es unsere Tradition verlangt, in den Mc Donald’s und anschliessend fuhren wir gesättigt und stolz über den Erfolg nach Hause. Das Leiterteam der Jugi Zweisimmen ist stolz auf diese Jungs! Macht weiter so!

 

Christoph Buchmann

Bild-Unihockeyturner.jpg
empty