Getu-Cup 2019

Am Samstag, dem 12. Oktober 2019, fand der alljährliche Getu-Cup in Gstaad statt. Auch der TV-Zweisimmen liess sich dieses Spektakel nicht entgehen und startete mit sechs Turnerinnen in den Wettkampf.

Der Wettkampf startete für den TV-Zweisimmen schon um 8:30 Uhr mit dem Gerät Boden. Es folgten die Schaukelringe, der Sprung und das Reck. Nach einer etwas unglücklichen Landung an den Schaukelringen, konnte Nina Gempeler den Wettkampf nicht zu Ende turnen. Die Verletzung ist zum Glück nicht schwerwiegend und Nina hat das Training bereits wieder aufgenommen. Sonst gelang bei allen einen gelungenen Wettkampf mit einzelnen Fehlern in den Übungen. Die Konkurrenz am Getu-Cup ist immer enorm stark, da dieser Wettkampf als Vorbereitung für die Schweizermeisterschaft zählt.

Am Abend fanden dann der Showblock, die Rangverkündigung und der Superfinal statt. Beim Superfinal durften die besten zwölf Turnerinnen und Turner allein oder in einem Team ihr Können durch eine improvisierte «Show» unter Beweis stellen. Der Finaleinzug schaffte keine Turnerin des TV-Zweisimmen. Trotzdem war es ein erlebnisvoller Tag. Vielen Dank den Leitern für die gute Unterstützung und Betreuung!

 

Auszug aus der Rangliste: K5 Turnerinnen: 141. Perreten Julia, 143. Kammacher Luana, 156. Ginggen Anja, 158. Vorderegger Sarah, 163. Gempeler Nina; K6 Turnerinnen: 111. Matti Corinne

IMG-20191020-WA0006.jpg
empty