Gelungener Auftakt in die Wettkampfsaison

 

Am Samstag 7. April 2018 fand die alljährliche Saanenlandmeisterschaft im Geräteturnen wie gewohnt in der Turnhalle Ebnit im Gstaad statt. Der Wettkampf ist eine Art Freundschaftswettkampf für die beiden Vereine Zweisimmen und Saanen-Gstaad. Ausserdem sehen die TurnerInnen, wo das sie stehen und wissen somit, wo dass noch Trainingsbedarf besteht.

 

Die TurnerInnen der Kategorien 1 – 3 mussten um 13.00 Uhr im Gstaad sein, da ihr Wettkampf um 13.45 Uhr begann, und sie noch gemeinsam einturnten. Die älteren TurnerInnen der Kategorien 4 – 7 begannen ihren Wettkampf um 16.15 Uhr. Die TurnerInnen absolvierten ihre Übungen an den 4 (bei den Männern 5) Geräten souverän und waren mehr oder weniger zufrieden mit dem Wettkampfverlauf. Die TurnerInnen des TV Zweisimmen zeigten eine gute Leistung.

 

Bei der Rangverkündigung, welche direkt nach dem Wettkampf stattfand, herrschte Spannung in der Halle. Die TurnerInnen sitzen gespannt am Boden und hofften, dass ihr Name möglichst spät aufgerufen wird. Zuerst begann die Rangverkündigung der Kategorien 1 – 3. Die Anspannung bei den „kleinen“ TurnerInnen steigte. Das Podest bestand aus Turnerinnen des TV Saanen-Gstaad. Noémie Widmer verpasste als Vierplatzierte das Podest nur knapp. Kayla Tschanz und Aline Amstutz schafften es unter die besten 10. Als die Rangverkündigung der «kleinen» zu Ende war, begann die Rangverkündigung der Kategorien 4 – 7. Hier hingegen bestand das Podest nur aus Turner und Turnerinnen des Turnvereins Zweisimmen. Nina Gempeler schaffte den dritten Rang, Sibylle Hefti den zweiten Rang. Zu oberst auf’s Podest steigen durfte Jan Von Känel. Bravo! Unter die besten 10 der oberen Kategorien schafften es Michelle Reichen und Andria Almeida.

In zwei Wochen werden die beiden Turnvereine zusammen in das alljährliche Lager fahren und gemeinsam eine Woche lang trainieren, damit am nächsten Wettkampf noch bessere Leistungen abgerufen werden können.

 

Wir alle gratulieren den Turnerinnen und Turner zu ihren gelungen Leistungen.

Sarah Vorderegger, TV Zweisimmen

Hier gehts zur Galerie...

empty